Martin-Gauger-Preis
 

 

 

5. Preis:

Klasse 10b der Elly-Heuss-Knapp-Realschule in Köln

 

Auszug aus den Beiträgen:

Hier geht es zum Videofilm. Hier klicken, um ihn anzusehen.

 

Aus der Jurybegründung:

Die Klasse 10b der Elly-Heuss-Knapp- Realschule in Köln wird für ihren Wettbewerbsbeitrag bestehend aus Plakaten und Videos mit dem 5. Platz ausgezeichnet. Die Plakate zeigen eine ideenreiche Herangehensweise an die Thematik „Armut und soziale Ausgrenzung“. Beispielsweise haben die Schülerinnen und Schüler scharfe Gegensätze in einer Collage zusammengefasst. Bildern von Personen, die täglich um die Gegenstände des Überlebens kämpfen müssen, steht die Information gegenüber, dass ein internationaler Popstar allein für die Pflege der Fingernägel 25.000 Euro ausgegeben hat. In einem Filmbeitrag sprechen die Schülerinnen und Schüler das Phänomen der relativen Armut im internationalen Kontext an und weisen darauf hin, dass in vielen Teilen der Erde die elementarsten Grundvoraussetzungen für ein menschenwürdiges Überleben fehlen. Idee und Ausführung der Arbeiten sind der Preisträgerklasse besonders gelungen.